Datenschutzerklärung

Da­ten­schutz hat für uns ei­nen ho­hen Stel­len­wert. Die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten, bspw. des Na­mens, der An­schrift, E-Mail-Adres­se oder Te­le­fon­num­mer, er­folgt stets im Ein­klang mit den ge­setz­li­chen Vor­ga­ben der Da­ten­schutz­grund­ver­ord­nung und in Übe­rein­stim­mung mit den für uns gel­ten­den ge­setz­li­chen, lan­des­spe­zi­fi­schen Da­ten­schutz­be­stim­mun­gen. Mit­tels die­ser Da­ten­schutz­er­klä­rung in­for­mie­ren wir über Art, Um­fang und Zweck der von uns er­ho­be­nen, ge­nutz­ten und ver­ar­bei­te­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten.

Wir mer­ken an, dass trotz höchs­ter Si­cher­heits­vor­keh­run­gen un­se­rer­seits bei ei­ner in­ter­net­ba­sier­ten Da­ten­über­tra­gung Si­cher­heits­lü­cken vor­han­den sein kön­nen. Ei­nen voll­stän­di­gen Schutz kön­nen auch wir nicht ge­währ­leis­tet.

1. Name und Kontakt des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Ver­ant­wort­li­cher im Sin­ne der Da­ten­schutz­grund­ver­ord­nung ist

TOP Raum­de­sign GmbH

Ge­schäfts­füh­rer: Tho­mas Prut­ky

Nie­dern­ber­ger Stra­ße 6

63741 Aschaf­fen­burg

Deutsch­land

E-Mail: info@top-fachmarkt.de

Te­le­fon: +49 (0) 6021 480 181

Te­le­fax: +49 (0) 6021 411 269

2. Erfassung von allgemeinen Daten, Weitergabe von Daten

Un­se­re In­ter­net­sei­te er­fasst mit ih­rem Auf­ruf all­ge­mei­ne Da­ten und In­for­ma­tio­nen. Die­se all­ge­mei­nen Da­ten und In­for­ma­tio­nen wer­den in den Log­files des Ser­vers ge­spei­chert. Er­fasst wer­den kön­nen hier­bei

  • der verwendete Browsertyp und Version,
  • das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem,
  • die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt,
  • das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf unsere Internetseite,
  • die IP-Adresse,
  • der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems
  • sonstige Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nut­zung die­ser all­ge­mei­nen Da­ten und In­for­ma­tio­nen zie­hen wir kei­ne Rück­schlüs­se auf die be­trof­fe­ne Per­son. Die­se In­for­ma­tio­nen wer­den viel­mehr be­nö­tigt, um die In­hal­te un­se­rer In­ter­net­sei­te kor­rekt aus­zu­lie­fern, de­ren In­hal­te so­wie die Wer­bung für die­se zu op­ti­mie­ren, die dau­er­haf­te Funk­ti­ons­fä­hig­keit un­se­rer IT-Sys­te­me und der Tech­nik un­se­rer In­ter­net­sei­te zu ge­währ­leis­ten, so­wie um Straf­ver­fol­gungs­be­hör­den im Fal­le ei­nes Cy­ber­an­grif­fes die zur Straf­ver­fol­gung not­wen­di­gen In­for­ma­tio­nen be­reit­zu­stel­len.

Die­se an­onym er­ho­be­nen Da­ten und In­for­ma­tio­nen wer­den von uns sta­tis­tisch und fer­ner mit dem Ziel aus­ge­wer­tet, den Da­ten­schutz und die Da­ten­si­cher­heit in un­se­rem Un­ter­neh­men zu er­hö­hen, um letzt­lich ein op­ti­ma­les Schutz­ni­veau für die von uns ver­ar­bei­te­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten si­cher­zu­stel­len. Die an­ony­men Da­ten der Ser­ver-Log­files wer­den ge­trennt von al­len durch eine be­trof­fe­ne Per­son an­ge­ge­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ge­spei­chert.

Eine Über­mitt­lung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten an Drit­te zu an­de­ren als den im Fol­gen­den auf­ge­führ­ten Zwe­cken fin­det nicht statt.

Wir ge­ben Ihre per­sön­li­chen Da­ten nur an Drit­te wei­ter, wenn:

– Sie Ihre aus­drück­li­che Ein­wil­li­gung dazu er­teilt ha­ben (vgl. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS­GVO),

– die Wei­ter­ga­be zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen er­for­der­lich ist und kein Grund zur An­nah­me be­steht, dass Sie ein über­wie­gen­des schutz­wür­di­ges In­ter­es­se an der Nicht­wei­ter­ga­be Ih­rer Da­ten ha­ben (vgl. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS­GVO),

– für den Fall, dass für die Wei­ter­ga­be eine ge­setz­li­che Ver­pflich­tung be­steht (vgl. nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS­GVO),

– die Wei­ter­ga­be ge­setz­lich zu­läs­sig und für die Ab­wick­lung von Ver­trags­ver­hält­nis­sen mit Ih­nen er­for­der­lich ist (vgl. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS­GVO).

3. Cookies

Un­se­re In­ter­net­sei­te ver­wen­det Coo­kies. Coo­kies sind Text­da­tei­en, wel­che über ei­nen In­ter­net­brow­ser auf ei­nem Com­pu­ter­sys­tem ab­ge­legt und ge­spei­chert wer­den.

Zahl­rei­che In­ter­net­sei­ten und Ser­ver ver­wen­den Coo­kies. Vie­le Coo­kies ent­hal­ten eine so­ge­nann­te Coo­kie-ID. Eine Coo­kie-ID ist eine ein­deu­ti­ge Ken­nung des Coo­kies. Sie be­steht aus ei­ner Zei­chen­fol­ge, durch wel­che In­ter­net­sei­ten und Ser­ver dem kon­kre­ten In­ter­net­brow­ser zu­ge­ord­net wer­den kön­nen, in dem das Coo­kie ge­spei­chert wur­de. Dies er­mög­licht es den be­such­ten In­ter­net­sei­ten und Ser­vern, den in­di­vi­du­el­len Brow­ser der be­trof­fe­nen Per­son von an­de­ren In­ter­net­brow­sern, die an­de­re Coo­kies ent­hal­ten, zu un­ter­schei­den. Ein be­stimm­ter In­ter­net­brow­ser kann über die ein­deu­ti­ge Coo­kie-ID wie­der­er­kannt und iden­ti­fi­ziert wer­den.

Mit­tels ei­nes Coo­kies kön­nen die In­for­ma­tio­nen und An­ge­bo­te auf un­se­rer In­ter­net­sei­te im Sin­ne des Be­nut­zers op­ti­miert wer­den. Gleich­zei­tig er­mög­li­chen Coo­kies uns die Be­nut­zer un­se­rer In­ter­net­sei­te wie­der­zu­er­ken­nen. Zweck die­ser Wie­der­er­ken­nung ist es, den Nut­zern die Ver­wen­dung un­se­rer In­ter­net­sei­te zu er­leich­tern. Der Be­nut­zer ei­ner In­ter­net­sei­te mit Coo­kies er­spart sich bei­spiels­wei­se die er­neu­te Ein­ga­be sei­ner Zu­gangs­da­ten bei ei­nem spä­te­ren Be­such, weil dies von der In­ter­net­sei­te und dem auf dem Com­pu­ter­sys­tem des Be­nut­zers ab­ge­leg­ten Coo­kie für ihn über­nom­men wird.

Sie kön­nen die Set­zung von Coo­kies durch un­se­re In­ter­net­sei­te je­der­zeit mit­tels ei­ner ent­spre­chen­den Ein­stel­lung des von Ih­nen ge­nutz­ten In­ter­net­brow­sers ver­hin­dern und da­mit der Set­zung von Coo­kies dau­er­haft wi­der­spre­chen. Fer­ner kön­nen be­reits ge­setz­te Coo­kies je­der­zeit über den In­ter­net­brow­ser oder an­de­re Soft­ware­pro­gram­me von Ih­nen ge­löscht wer­den. De­ak­ti­viert die be­trof­fe­ne Per­son die Set­zung von Coo­kies in dem ge­nutz­ten In­ter­net­brow­ser, sind un­ter Um­stän­den nicht alle Funk­tio­nen un­se­rer In­ter­net­sei­te voll­um­fäng­lich nutz­bar.

4. Registrierung und Kontaktaufnahme auf unserer Internetseite

Sie ha­ben die Mög­lich­keit sich auf un­se­rer In­ter­net­sei­te un­ter An­ga­be von per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten zu re­gis­trie­ren oder mit uns in Kon­takt zu tre­ten. Wel­che per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten da­bei an uns über­mit­telt wer­den, er­gibt sich aus der je­wei­li­gen Ein­ga­be­mas­ke, die Sie für die Re­gis­trie­rung ver­wen­den (z.B. im Kon­takt­for­mu­lar). Die von Ih­nen hier­bei ein­ge­ge­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten wer­den aus­schließ­lich für un­se­re ei­ge­nen Zwe­cke er­ho­ben und ge­spei­chert. Wir kön­nen die Wei­ter­ga­be an ei­nen oder meh­re­re Auf­trags­ver­ar­bei­ter, bspw. Trans­port­un­ter­neh­men, ver­an­las­sen, der die Da­ten wie­der­um aus­schließ­lich für sei­ne in­ter­ne Ver­wen­dung nut­zen darf und nutzt.

Durch eine Re­gis­trie­rung auf un­se­rer In­ter­net­sei­te wird die an Sie ver­ge­be­ne IP-Adres­se, das Da­tum so­wie die Uhr­zeit der Re­gis­trie­rung ge­spei­chert. Die Spei­che­rung die­ser Da­ten er­folgt vor dem Hin­ter­grund, dass nur so ein Miss­brauch ver­hin­dert wer­den kann. In­so­fern ist die Spei­che­rung die­ser Da­ten zur Ab­si­che­rung für bei­de Sei­ten er­for­der­lich. Eine Wei­ter­ga­be die­ser Da­ten an Drit­te er­folgt grund­sätz­lich nicht, so­fern kei­ne ge­setz­li­che Pflicht zur Wei­ter­ga­be be­steht oder die Wei­ter­ga­be der Straf­ver­fol­gung dient.

Die Re­gis­trie­rung der be­trof­fe­nen Per­son un­ter frei­wil­li­ger An­ga­be per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten dient dem für die Ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­chen dazu, der be­trof­fe­nen Per­son In­hal­te oder Leis­tun­gen an­zu­bie­ten, die auf­grund der Na­tur der Sa­che nur re­gis­trier­ten Be­nut­zern an­ge­bo­ten wer­den kön­nen. Re­gis­trier­ten Per­so­nen steht die Mög­lich­keit frei, die bei der Re­gis­trie­rung an­ge­ge­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten je­der­zeit ab­zu­än­dern oder voll­stän­dig aus un­se­rem Da­ten­be­stand lö­schen zu las­sen.

Wir er­tei­len je­der be­trof­fe­nen Per­son je­der­zeit auf An­fra­ge Aus­kunft dar­über, wel­che per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten über die be­trof­fe­ne Per­son ge­spei­chert sind. Fer­ner be­rich­ti­gen oder lö­schen wir per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten auf Wunsch oder Hin­weis der be­trof­fe­nen Per­son, so­weit dem kei­ne ge­setz­li­chen Auf­be­wah­rungs­pflich­ten ent­ge­gen­ste­hen. Un­se­re Kon­tak­t­in­for­ma­tio­nen für Ihre dies­be­züg­lich Nach­richt fin­den Sie un­ter Zif­fer 1. die­ser Er­klä­rung.

So­fern Sie per E-Mail oder über das Kon­takt­for­mu­lar mit uns in Kon­takt tre­ten, wer­den die von Ih­nen hier­bei über­mit­tel­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten au­to­ma­tisch ge­spei­chert. Sol­che auf frei­wil­li­ger Ba­sis von Ih­nen an uns über­mit­tel­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten wer­den für Zwe­cke der Be­ar­bei­tung oder der Kon­takt­auf­nah­me zur be­trof­fe­nen Per­son ge­spei­chert. Es er­folgt kei­ne Wei­ter­ga­be die­ser per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten an Drit­te.

5. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Wir ver­ar­bei­ten und spei­chern per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten nur für den Zeit­raum, der zur Er­rei­chung des ver­folg­ten Spei­che­rungs­zwecks er­for­der­lich ist oder so­fern dies durch den Ge­setz­ge­ber in den für uns ein­schlä­gi­gen Ge­set­zen oder Vor­schrif­ten vor­ge­schrie­ben ist.

Ent­fällt der Spei­che­rungs­zweck oder läuft eine ge­setz­lich vor­ge­schrie­be­ne Spei­cher­frist ab, wer­den die per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ent­spre­chend den ge­setz­li­chen Vor­schrif­ten ge­sperrt oder ge­löscht.

6. Rechte der betroffenen Personen

Be­trof­fe­ne Per­so­nen im Sin­ne des Da­ten­schutz­rechts ha­ben das Recht

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung (Recht auf Vergessen werden) Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen;
  • sofern Ihre personenbezogenen Daten von uns auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Hierfür reicht eine Email an die unter Ziffer 1. dieser Erklärung genannte Email-Adresse;
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes wenden.

7. Datensicherheit

Wir ver­wen­den das ver­brei­te­te SSL-Ver­fah­ren (Se­cu­re So­cket Lay­er) in Ver­bin­dung mit der je­weils höchs­ten Ver­schlüs­se­lungs­stu­fe, die von Ih­rem Brow­ser un­ter­stützt wird. Ob eine ein­zel­ne Sei­te un­se­res In­ter­net­auf­trit­tes ver­schlüs­selt über­tra­gen wird, er­ken­nen Sie an der ge­schlos­se­nen Dar­stel­lung des Schüs­sel- be­zie­hungs­wei­se Schloss-Sym­bols in der un­te­ren Sta­tus­leis­te Ih­res Brow­sers.

Wir be­die­nen uns zu­dem ge­eig­ne­ter tech­ni­scher und or­ga­ni­sa­to­ri­scher Si­cher­heits­maß­nah­men, um Ihre Da­ten ge­gen Ma­ni­pu­la­tio­nen, Miss­brauch, teil­wei­sen oder voll­stän­di­gen Ver­lust, oder ge­gen den un­be­fug­ten Zu­griff Drit­ter zu schüt­zen. Un­se­re Si­cher­heits­maß­nah­men wer­den ent­spre­chend der tech­no­lo­gi­schen Ent­wick­lung fort­lau­fend ak­tua­li­siert.

8. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Art. 6 I lit. a DS­GVO dient uns als Rechts­grund­la­ge für Ver­ar­bei­tungs­vor­gän­ge, bei de­nen wir eine Ein­wil­li­gung für ei­nen be­stimm­ten Ver­ar­bei­tungs­zweck ein­ho­len.

Ist die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten zur Er­fül­lung ei­nes Ver­trags, des­sen Ver­trags­par­tei die be­trof­fe­ne Per­son ist, er­for­der­lich, wie dies bei­spiels­wei­se bei Ver­ar­bei­tungs­vor­gän­gen der Fall ist, die für die Ab­wick­lung ei­ner Wa­ren­be­stel­lung not­wen­dig sind, so be­ruht die Ver­ar­bei­tung auf Art. 6 I lit. b DS­GVO. Glei­ches gilt für sol­che Ver­ar­bei­tungs­vor­gän­ge die zur Durch­füh­rung von Maß­nah­men er­for­der­lich sind, etwa in Fäl­len von In­ter­es­sen­ten­an­fra­gen zu un­se­ren Pro­duk­ten, An­ge­bo­ten oder Dienst­leis­tun­gen.

Un­ter­liegt wir ei­ner recht­li­chen Ver­pflich­tung, durch wel­che eine Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten er­for­der­lich ist, wie bspw. zur Er­fül­lung steu­er­li­cher Pflich­ten, so ba­siert die Ver­ar­bei­tung auf Art. 6 I lit. c DS­GVO.

Bei von uns ein­ge­setz­ten Tracking-Maß­nah­men auf un­se­rer In­ter­net­sei­te wer­den die­se auf Grund­la­ge des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS­GVO durch­ge­führt. Mit den zum Ein­satz kom­men­den Tracking-Tools wol­len wir eine be­darfs­ge­rech­te Ge­stal­tung und eine per­ma­nen­te Op­ti­mie­rung un­se­rer In­ter­net­sei­te er­rei­chen. Wei­ter set­zen wir die Tracking-Tools ein, um die Nut­zung un­se­rer In­ter­net­sei­te sta­tis­tisch zu er­fas­sen und zur Op­ti­mie­rung un­se­res An­ge­bo­tes für Sie aus­zu­wer­ten. Die­se In­ter­es­sen sind als be­rech­tigt im Sin­ne der vor­ge­nann­ten Vor­schrift zu wer­ten. Die je­wei­li­gen Da­ten­ver­ar­bei­tungs­zwe­cke und Da­ten­ka­te­go­ri­en sind aus den ein­zel­nen Tracking-Tools zu ent­neh­men, wor­auf wir nach­fol­gend ge­son­dert hin­wei­sen und in­for­mie­ren.

Zu­dem be­nut­zen wir auf Grund­la­ge des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS­GVO im Rah­men un­se­rer In­ter­net­sei­te So­ci­al Me­dia Plug-ins, um uns hier­über be­kann­ter zu ma­chen. Der da­mit ver­folg­te werb­li­che Zweck ist als be­rech­tig­tes In­ter­es­se im Sin­ne der DS­GVO zu qua­li­fi­zie­ren. Die Ver­ant­wor­tung für den da­ten­schutz­kon­for­men Be­trieb ist durch den je­wei­li­gen An­bie­ter, der So­ci­al Me­dia Platt­form, zu ge­währ­leis­ten. Die Ein­bin­dung die­ser Plug-ins durch uns er­folgt im Wege der so­ge­nann­ten Zwei-Klick-Me­tho­de um Be­su­cher un­se­rer In­ter­net­sei­te best­mög­lich zu schüt­zen. Über die ein­zel­nen So­ci­al Me­dia Plug-ins in­for­mie­ren wir nach­ste­hend ge­son­dert.

Letzt­lich könn­ten Ver­ar­bei­tungs­vor­gän­ge auf Art. 6 I lit. f DS­GVO be­ru­hen. Auf die­ser Rechts­grund­la­ge ba­sie­ren Ver­ar­bei­tungs­vor­gän­ge, die von kei­ner der vor­ge­nann­ten Rechts­grund­la­gen er­fasst wer­den, wenn die Ver­ar­bei­tung zur Wah­rung ei­nes be­rech­tig­ten In­ter­es­ses un­se­res Un­ter­neh­mens oder ei­nes Drit­ten er­for­der­lich ist, so­fern die­se In­ter­es­sen, Ihre Grund­rech­te und Grund­frei­hei­ten nicht über­wie­gen. Sol­che Ver­ar­bei­tungs­vor­gän­ge sind uns ins­be­son­de­re des­halb ge­stat­tet, weil sie durch den Eu­ro­päi­schen Ge­setz­ge­ber be­son­ders er­wähnt wur­den. Er ver­trat in­so­weit die Auf­fas­sung, dass ein be­rech­tig­tes In­ter­es­se an­zu­neh­men sein könn­te, wenn die be­trof­fe­ne Per­son ein Kun­de des Ver­ant­wort­li­chen ist (vgl. hier­zu Er­wä­gungs­grund 47 S. 2 DS­GVO).

9. Dauer der Datenspeicherung

Das Kri­te­ri­um für die Dau­er der Spei­che­rung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ist die je­weils ge­setz­lich vor­ge­schrie­be­ne Auf­be­wah­rungs­frist. Nach Ab­lauf die­ser Frist wer­den die per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten rou­ti­ne­mä­ßig ge­löscht, so­fern sie nicht mehr zur Ver­trags­er­fül­lung oder Ver­trags­an­bah­nung er­for­der­lich sind.

10. zum Einsatz und zur Verwendung von Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)

Der für die Ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­che hat auf die­ser In­ter­net­sei­te die Kom­po­nen­te Goog­le Ana­ly­tics (mit An­ony­mi­sie­rungs­funk­ti­on) in­te­griert. Goog­le Ana­ly­tics ist ein Web-Ana­ly­se-Dienst. Web-Ana­ly­se ist die Er­he­bung, Samm­lung und Aus­wer­tung von Da­ten über das Ver­hal­ten von Be­su­chern von In­ter­net­sei­ten. Ein Web-Ana­ly­se-Dienst er­fasst un­ter an­de­rem Da­ten dar­über, von wel­cher In­ter­net­sei­te eine be­trof­fe­ne Per­son auf eine In­ter­net­sei­te ge­kom­men ist (so­ge­nann­te Re­fer­rer), auf wel­che Un­ter­sei­ten der In­ter­net­sei­te zu­ge­grif­fen oder wie oft und für wel­che Ver­weil­dau­er eine Un­ter­sei­te be­trach­tet wur­de. Eine Web-Ana­ly­se wird über­wie­gend zur Op­ti­mie­rung ei­ner In­ter­net­sei­te und zur Kos­ten-Nut­zen-Ana­ly­se von In­ter­net­wer­bung ein­ge­setzt.

Be­trei­ber­ge­sell­schaft der Goog­le-Ana­ly­tics-Kom­po­nen­te ist die Goog­le Inc., 1600 Am­phi­thea­t­re Pkwy, Moun­tain View, CA 94043-1351, USA.

Der für die Ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­che ver­wen­det für die Web-Ana­ly­se über Goog­le Ana­ly­tics den Zu­satz „_gat._a­n­ony­mi­zeIp“. Mit­tels die­ses Zu­sat­zes wird die IP-Adres­se des In­ter­net­an­schlus­ses der be­trof­fe­nen Per­son von Goog­le ge­kürzt und an­ony­mi­siert, wenn der Zu­griff auf un­se­re In­ter­net­sei­ten aus ei­nem Mit­glied­staat der Eu­ro­päi­schen Uni­on oder aus ei­nem an­de­ren Ver­trags­staat des Ab­kom­mens über den Eu­ro­päi­schen Wirt­schafts­raum er­folgt.

Der Zweck der Goog­le-Ana­ly­tics-Kom­po­nen­te ist die Ana­ly­se der Be­su­cher­strö­me auf un­se­rer In­ter­net­sei­te. Goog­le nutzt die ge­won­ne­nen Da­ten und In­for­ma­tio­nen un­ter an­de­rem dazu, die Nut­zung un­se­rer In­ter­net­sei­te aus­zu­wer­ten, um für uns On­line-Re­ports, wel­che die Ak­ti­vi­tä­ten auf un­se­ren In­ter­net­sei­ten auf­zei­gen, zu­sam­men­zu­stel­len, und um wei­te­re mit der Nut­zung un­se­rer In­ter­net­sei­te in Ver­bin­dung ste­hen­de Dienst­leis­tun­gen zu er­brin­gen.

Goog­le Ana­ly­tics setzt ein Coo­kie auf dem in­for­ma­ti­ons­tech­no­lo­gi­schen Sys­tem der be­trof­fe­nen Per­son. Was Coo­kies sind, wur­de oben be­reits er­läu­tert. Mit Set­zung des Coo­kies wird Goog­le eine Ana­ly­se der Be­nut­zung un­se­rer In­ter­net­sei­te er­mög­licht. Durch je­den Auf­ruf ei­ner der Ein­zel­sei­ten die­ser In­ter­net­sei­te, die durch den für die Ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­chen be­trie­ben wird und auf wel­cher eine Goog­le-Ana­ly­tics-Kom­po­nen­te in­te­griert wur­de, wird der In­ter­net­brow­ser auf dem in­for­ma­ti­ons­tech­no­lo­gi­schen Sys­tem der be­trof­fe­nen Per­son au­to­ma­tisch durch die je­wei­li­ge Goog­le-Ana­ly­tics-Kom­po­nen­te ver­an­lasst, Da­ten zum Zwe­cke der On­line-Ana­ly­se an Goog­le zu über­mit­teln. Im Rah­men die­ses tech­ni­schen Ver­fah­rens er­hält Goog­le Kennt­nis über per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten, wie der IP-Adres­se der be­trof­fe­nen Per­son, die Goog­le un­ter an­de­rem dazu die­nen, die Her­kunft der Be­su­cher und Klicks nach­zu­voll­zie­hen und in der Fol­ge Pro­vi­si­ons­ab­rech­nun­gen zu er­mög­li­chen.

Mit­tels des Coo­kies wer­den per­so­nen­be­zo­ge­ne In­for­ma­tio­nen, bei­spiels­wei­se die Zu­griffs­zeit, der Ort, von wel­chem ein Zu­griff aus­ging und die Häu­fig­keit der Be­su­che un­se­rer In­ter­net­sei­te durch die be­trof­fe­ne Per­son, ge­spei­chert. Bei je­dem Be­such un­se­rer In­ter­net­sei­ten wer­den die­se per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten, ein­schließ­lich der IP-Adres­se des von der be­trof­fe­nen Per­son ge­nutz­ten In­ter­net­an­schlus­ses, an Goog­le in den Ver­ei­nig­ten Staa­ten von Ame­ri­ka über­tra­gen. Die­se per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten wer­den durch Goog­le in den Ver­ei­nig­ten Staa­ten von Ame­ri­ka ge­spei­chert. Goog­le gibt die­se über das tech­ni­sche Ver­fah­ren er­ho­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten un­ter Um­stän­den an Drit­te wei­ter.

Die be­trof­fe­ne Per­son kann die Set­zung von Coo­kies durch un­se­re In­ter­net­sei­te, wie oben be­reits dar­ge­stellt, je­der­zeit mit­tels ei­ner ent­spre­chen­den Ein­stel­lung des ge­nutz­ten In­ter­net­brow­sers ver­hin­dern und da­mit der Set­zung von Coo­kies dau­er­haft wi­der­spre­chen. Eine sol­che Ein­stel­lung des ge­nutz­ten In­ter­net­brow­sers wür­de auch ver­hin­dern, dass Goog­le ein Coo­kie auf dem in­for­ma­ti­ons­tech­no­lo­gi­schen Sys­tem der be­trof­fe­nen Per­son setzt. Zu­dem kann ein von Goog­le Ana­ly­tics be­reits ge­setz­ter Coo­kie je­der­zeit über den In­ter­net­brow­ser oder an­de­re Soft­ware­pro­gram­me ge­löscht wer­den.

Fer­ner be­steht für die be­trof­fe­ne Per­son die Mög­lich­keit, ei­ner Er­fas­sung der durch Goog­le Ana­ly­tics er­zeug­ten, auf eine Nut­zung die­ser In­ter­net­sei­te be­zo­ge­nen Da­ten so­wie der Ver­ar­bei­tung die­ser Da­ten durch Goog­le zu wi­der­spre­chen und eine sol­che zu ver­hin­dern. Hier­zu muss die be­trof­fe­ne Per­son ein Brow­ser-Add-On un­ter dem Link https://​tools.goog­le.com/​dl­pa­ge/​ga­op­tout her­un­ter­la­den und in­stal­lie­ren. Die­ses Brow­ser-Add-On teilt Goog­le Ana­ly­tics über Ja­va­Script mit, dass kei­ne Da­ten und In­for­ma­tio­nen zu den Be­su­chen von In­ter­net­sei­ten an Goog­le Ana­ly­tics über­mit­telt wer­den dür­fen. Die In­stal­la­ti­on des Brow­ser-Add-Ons wird von Goog­le als Wi­der­spruch ge­wer­tet. Wird das in­for­ma­ti­ons­tech­no­lo­gi­sche Sys­tem der be­trof­fe­nen Per­son zu ei­nem spä­te­ren Zeit­punkt ge­löscht, for­ma­tiert oder neu in­stal­liert, muss durch die be­trof­fe­ne Per­son eine er­neu­te In­stal­la­ti­on des Brow­ser-Add-Ons er­fol­gen, um Goog­le Ana­ly­tics zu de­ak­ti­vie­ren. So­fern das Brow­ser-Add-On durch die be­trof­fe­ne Per­son oder ei­ner an­de­ren Per­son, die ih­rem Macht­be­reich zu­zu­rech­nen ist, de­instal­liert oder de­ak­ti­viert wird, be­steht die Mög­lich­keit der Neu­in­stal­la­ti­on oder der er­neu­ten Ak­ti­vie­rung des Brow­ser-Add-Ons.

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen und die gel­ten­den Da­ten­schutz­be­stim­mun­gen von Goog­le kön­nen un­ter https://​www.goog­le.de/​intl/​de/​po­li­cies/​pri­va­cy/ und un­ter http://​www.goog­le.com/​ana­ly­tics/​terms/​de.html ab­ge­ru­fen wer­den. Goog­le Ana­ly­tics wird un­ter die­sem Link https://​www.goog­le.com/​intl/​de_­de/​ana­ly­tics/ ge­nau­er er­läu­tert.

11. zum Einsatz und zur Verwendung von Google Maps

Un­se­re In­ter­net­sei­te ver­wen­det Goog­le Maps API, um geo­gra­phi­sche In­for­ma­tio­nen vi­su­ell dar­zu­stel­len, bspw. um Ih­nen die An­fahrt zu uns zu er­leich­tern.

Be­trei­ber­ge­sell­schaft der Diens­te von Goog­le Maps ist die Goog­le Inc., 1600 Am­phi­thea­t­re Pkwy, Moun­tain View, CA 94043-1351, USA.

Bei der Nut­zung von Goog­le Maps wer­den von Goog­le auch Da­ten über die Nut­zung der Kar­ten­funk­tio­nen durch Be­su­cher er­ho­ben, ver­ar­bei­tet und ge­nutzt. Nä­he­re In­for­ma­tio­nen über die Da­ten­ver­ar­bei­tung durch Goog­le kön­nen Sie den Google-Datenschutzhinweisen ent­neh­men. Dort kön­nen Sie im Da­ten­schutz­cen­ter auch Ihre per­sön­li­chen Da­ten­schutz-Ein­stel­lun­gen ver­än­dern.

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen hier­zu er­hal­ten Sie im Rah­men der Da­ten­schutz­er­klä­rung der Goog­le Inc. un­ter https://policies.google.com/privacy?hl=de.

12. zum Einsatz von Google Web Fonts

Un­se­re In­ter­net­sei­te nutzt zur ein­heit­li­chen Dar­stel­lung von Schrift­ar­ten so ge­nann­te Web Fonts, die von Goog­le be­reit­ge­stellt wer­den. Beim Auf­ruf ei­ner Sei­te wer­den die be­nö­tig­ten Web Fonts in ih­ren Brow­ser­cache ge­la­den, um Tex­te und Schrift­ar­ten kor­rekt an­zu­zei­gen.

Zu die­sem Zweck muss die von Ih­nen ver­wen­de­te Brow­ser-Soft­ware Ver­bin­dung zu den Ser­vern von Goog­le auf­neh­men. Hier­durch er­langt Goog­le Kennt­nis dar­über, dass über Ihre IP-Adres­se un­se­re In­ter­net­sei­te auf­ge­ru­fen wur­de. Die Nut­zung von Goog­le Web Fonts er­folgt für uns im In­ter­es­se ei­ner ein­heit­li­chen und an­spre­chen­den Dar­stel­lung un­se­rer On­line-An­ge­bo­te. Dies stellt nach un­se­rer Ein­schät­zung ein be­rech­tig­tes In­ter­es­se im Sin­ne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS­GVO dar.

Wenn die von Ih­nen ver­wen­de­te Brow­ser-Soft­ware Web Fonts nicht un­ter­stützt, wird eine Stan­dard­schrift von Ih­rem Com­pu­ter ge­nutzt.

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zu Goog­le Web Fonts fin­den Sie un­ter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Da­ten­schutz­er­klä­rung von Goog­le: https://www.google.com/policies/privacy/.

13. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Auf­grund ak­tu­el­ler Ge­ge­ben­hei­ten, wie bspw. Ände­run­gen der ein­schlä­gi­gen da­ten­schutz­recht­li­chen Be­stim­mun­gen oder Recht­spre­chung, wer­den wir – so­weit not­wen­dig -, un­se­re Da­ten­schutz­er­klä­rung ak­tua­li­sie­ren.

Stand der Er­klä­rung: Mai 2018

switchpercent%mobile-togglerlieferservicekettelserviceinstagramfacebookeinlagerungclockberatungarrow